Unser KitaZeit - Blog

Lesen Sie hier über Aktuelles zu unseren Einrichtungen und unserer pädagogischen Arbeit. 

Unseren Newsletter im PDF-Format finden Sie hier.


 

2022-01-12

DIE BEDEUTUNG DES PORTFOLIOS

„Ein Portfolio ist viel mehr, als eine bloße Sammlung von Produkten – es hat einen großen Aussagewert über ein Kind und dessen Entwicklung.“

Die Portfolios der Kindertagesstätte Haar sind ein Elementarbestandteil des pädagogischen Konzepts. Sie dienen als Grundlage für unsere Entwicklungsgespräche und bilden eine gesamte Lern- und Entwicklungsgeschichte des jeweiligen Kindes. 
Unsere Portfolios stellen eine wichtige Entwicklungsdokumentation jedes einzelnen Kindes dar. Im Fokus stehen der kindliche Selbstbildungsprozess, sein Charakter, seine Ideen und individuelle Kompetenzen, und die Auseinandersetzung mit individuellen Lernfortschritten. 
In den Portfolios wird unser Konzept widergespiegelt, und die Ganzheitlichkeit und Pädagogik nach der wir arbeiten gezeigt. Konkret bedeutet das, dass jedes Kind während der Eingewöhnung ein neues Portfolio angelegt bekommt. 
Es folgt gleich zu Beginn ein kleiner „Begrüßungs- und Rückblicks-Text“, in dem für das Kind beschrieben wird, wie seine Eingewöhnung und sein Einstieg in die Krippe verlaufen sind. Danach folgt eine systematisch und individuell angelegte Sammlung von Produkten des Kindes bei der Kita Haar gGmbH: Zeichnungen, Kunstwerke, Bildungs- und Lerngeschichten, außerdem auch Lieblingslieder, Geschichten usw. Zudem kommen noch Fotos des Kindes, die seine Entwicklung, sein Wachstum und wichtige Entwicklungsschritte in der Kita festhalten und ein Leben lang als Erinnerung dienen. Das pädagogische Personal arbeitet kontinuierlich über die Jahre an dem Portfolio: alle wichtigen Schritte, Erlebnisse und Ereignisse werden – auch mit Hilfe des jeweiligen Kindes – festgehalten. 
Das Kind hat jederzeit Zugriff und Einblick in sein Portfolio. Es darf und soll daran mitwirken, um es als eigenen Ressourcenschatz zu sehen. 
Am Ende der Kita-Zeit bekommt das Kind sein Portfolio als Abschiedsgeschenk, danach darf es endlich mit nach Hause genommen werden. Diese Art der Portfolioarbeit hat mehrere nützliche Aspekte. Der Wichtigste ist die Erinnerung, die das Kind dadurch an diese ersten, wichtigen Jahre erhält. Beim Blättern erinnern sich die Kinder an die Ereignisse – sie erkennen ihre eigene Weiterentwicklung, was eine große kognitive Leistung ist. Sie bekommen die Erkenntnis über große und kleine Lernerfolge und dadurch findet die Stärkung des Selbstbewusstseins statt. Durch die Ganzheitlichkeit und die vielen Facetten des Inhalts werden die Kinder in die Lage versetzt, sich mit ihrem Können, ihren Interessen, Fähigkeiten und Produkten auseinander zu setzen.
Für die Familie dient das Portfolio ebenfalls als liebvoller Rückblick, der wichtige Meilensteine des Kindes enthält. Außerdem haben die Eltern die Möglichkeit, bei unseren Entwicklungsgesprächen einen Blick in das Portfolio zu werfen. Es dient als Grundlage dieser Gespräche, und den Eltern wird die Entwicklung des Kindes erläutert und auf nachhaltige Weise sichtbar. 
Für uns als pädagogisches Personal ist es ein wichtiges Dokumentationsmaterial, indem wir die wichtigen Lernprozesse des Kindes notieren und festhalten können. So können wir die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung unterstützen, sie dort „abholen“, wo sie gerade sind, und weiterführende Ideen entwickeln. Wir erhalten also die Möglichkeit, den Lernweg jedes einzelnen Kindes nachhaltig und anschaulich festzuhalten, sodass jedes Kind die Lernprozesse auch nachvollziehen kann.

Bei der Kindertagesstätte Haar gGmbH gibt es auch interne Portfolio-Workshops, die neuen Mitarbeitern unser Konzept, die Idee und die Umsetzung der Portfolioarbeit erfahrbar machen. So können wir alle in eine Richtung blicken und gemeinsam daran arbeiten, den uns anvertrauten Kindern neben der optimalen Entwicklung, auch ein schön gestaltetes Portfolio auf ihrem Lebensweg mitzugeben.

Sara Engelhardt, Kids’ Farm

Caro - 15:42:21 @ Allgemein



Keine Einträge vorhanden.



 
 
 
E-Mail
Anruf