Unser KitaZeit - Blog

Lesen Sie hier über Aktuelles zu unseren Einrichtungen und unserer pädagogischen Arbeit. 

Unseren Newsletter im PDF-Format finden Sie hier.


 

2021-11-10

UNSERE PÄDAGOGISCHE DIREKTORIN “ELISABETH KAUFMANN”

Unsere pädagogische Direktorin Elisabeth  Kaufmann ist sicher allen unseren Eltern bekannt. Als Gründungsmitarbeiterin war sie Teil der Kita Haar, noch bevor es ein pädagogisches Konzept, eingerichtete Räume oder gar aufgenommene Kinder gab. Bereits beim ersten Gespräch mit Peg Schäfer war beiden klar, dass sie eine gemeinsame Vision hatten: frühkindliche Bildung zu ermöglichen. Für die Verwirklichung dieses Projekts brachte sie ihr pädagogisches Fachwissen und ihre zehnjährige Berufserfahrung mit: eine Ausbildung zur Erzieherin, den Aufbau und die Leitung eines Kindergartens im Schwarzwald, sowie die nötige Gelassenheit aus ihrer Arbeit mit schwer erziehbaren Jugendlichen.
Von da an musste es schnell gehen und die erste Krippe in der Vockestraße in Haar aufgebaut werden, von der Einrichtung, dem didaktischen Material, über die Aufnahme der Kinder bis hin zum Aufbau und der Führung des Teams. Elisabeth Kaufmann war von Anfang an klar, dass ein pädagogisches Konzept unabdingbar war – wobei es in den frühen 90ern noch kaum Vorgaben, Literatur und Regelungen gab, was das Betreiben von Krippen anging. So hatte Elisabeth Kaufmann es beim Aufbau der ersten Kita einen großen Gestaltungsspielraum, zugleich war es aber auch eine große Herausforderung. So entwickelte sie aus ihrem pädagogischen Fachwissen, den Erfahrungen und der täglichen Arbeit mit den Familien das pädagogische Konzept.
Aufgrund der Neuartigkeit des Vorhabens einer Krippe bildete sich Elisabeth Kaufmann beständig fort. Über die Jahre hinweg absolvierte sie viele Fort- und Weiterbildungen:
•  Systemische Paar und Familientherapie 
•  Systemische Supervision und Organisationsentwicklung
•  S.A.F.E Mentorin bei Professor Dr. Karl Heinz Brisch
•  Teilnahme an der jährlichen Bindungskonferenz, veranstaltet und konzipiert von Professor Dr. Brisch
•  Teilnahme an Veranstaltungen der GAIMH (Gesellschaft für seelische Gesundheit in früher Kindheit e.V.)
•  PEKiP Gruppenleiterin
•  Mediatorin SE

Im Jahr 2003 eröffneten Peg Schäfer und Elisabeth Kaufmann die zweite Einrichtung in der Ferdinand-Kobell-Straße in Haar. Mit ihrer Expertise und Kreativität entwickelte Elisabeth Kaufmann ein neues und innovatives Konzept der altersgemischten Gruppen (0-6 Jahre), das nur funktionierten konnte, wenn es durchdacht eingeführt, von allen verstanden und täglich gelebt würde. So begleitete Elisabeth Kaufmann den Übergang der Kinder und der Teams, sowie die Einarbeitung zahlreicher neuer Mitarbeite-rinnen.
n den nächsten zehn Jahren wuchs die Kita Haar von zwei auf acht Einrichtungen. Um die  Qualität der pädagogischen Arbeit sicherzustellen, die Führung des gewachsenen Teams gewährleisten und alle Einrichtungsleitungen bei ihrer Arbeit unterstützen zu können, zog sich Elisabeth Kaufmann aus der Gruppenarbeit mit den Kindern zurück und übernahm die Funktion der Pädagogischen Direktorin, die sie bis heute innehat. Als Verantwortliche für die Qualität der pädagogischen Arbeit ist sie Ansprechpartnerin für die Eltern wie auch unsere Pädagog*innen.

Als Pädagogische Direktorin übernimmt sie die meisten Aufnahmegespräche mit den Eltern – pro Kita-Jahr bis zu 50 Gespräche. Da hier die Eltern die Kita-Haar und unser pädagogisches Konzept kennenlernen, ist dies einer der wichtigsten Bestandteile des Aufnahmeprozesses. Auch alle Bewerbungsgespräche mit Pädagog*innen führen Elisabeth Kaufmann und Peg Schäfer gemeinsam.
Die Qualität der Bildungsarbeit in unseren Einrichtungen hängt natürlich von unserem Konzept und seiner Umsetzung ab. Die Umsetzung unseres pädagogischen Konzepts erfolgt unter Elisabeth Kaufmanns Federführung; in regemäßigen von ihr entwickelten und durchgeführten internen Fortbildungen, Supervisionen und Beratungsgesprächen mit allen unseren Pädagog*innen sorgt sie dafür, dass das Konzept den Kindern zugutekommt. Auch tragen jährliche Konzeptionstage mit unseren Pädagog*innen dazu bei, dass alle mit dem Konzept vertraut sind. Elisabeth Kaufmann entwickelt das Konzept ständig nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und im Kontext gesellschaftlicher Veränderungen weiter. Wir verstehen uns also als Ort der Bildung, an dem auch mit Mitarbeiter*innen Lernende bleiben, wovon die gesamte Kita Haar und unsere Kinder profitieren.
Ohne Elisabeth Kaufmanns Expertise, Ideen und Projekte, die die Kita Haar in den letzten über 30 Jahren vorangebracht haben, wären wir nicht da, wo wir heute stehen:
Träger von acht Einrichtungen mit 250 Kindern und 100 Mitarbeiter*innen, die täglich Bildungsarbeit in höchster Qualität leisten.

Rebecca Hempen
Geschäftsführung

Caro - 17:07:56 @ Allgemein



Keine Einträge vorhanden.



 
 
 
E-Mail
Anruf