Unser KitaZeit - Blog

Lesen Sie hier über Aktuelles zu unseren Einrichtungen und unserer pädagogischen Arbeit. 

Unseren Newsletter im PDF-Format finden Sie hier.


 

2021-11-10

GÜTESIEGEL BUCHKINDERGARTEN FÜR UNSERE EINRICHTUNG “FERDINAND-KOBELL-STRASSE”

Wir in der Einrichtung Ferdinand-Kobell-Straße freuen uns, die Auszeichnung “Gütesiegel  BUCHKINDERGARTEN” erhalten zu haben. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband zeichnen mit diesem Siegel Kindergärten aus, die sich auf herausragende Weise in der frühkindlichen Leseförderung engagieren.
In allen Einrichtungen der Kita Haar sind Bücher ein sehr wichtiges Medium, welches täglich eine große Rolle spielt. Zusätzlich haben wir seit letztem Jahr „Bilderbücher als Lehrbücher” in unserem Konzept verankert, ein Curriculum, bei dem Bücher die Basis für das verknüpfende Lernen darstellen. Zusätzlich ist die Ferdinand-Kobell-Straße, wie auch die Marcel-Breuer-Straße, eine „SprachKita” (Bundesprogramm). Ebenso möchten wir die von uns in der Ferdinand-Kobell-Straße im Pilot-Projekt entwickelte Zertifizierung „LiteraturKita” etablieren. Einen weiteren Schritt in diese Richtung haben wir mit d e m G ü t e s i e g e l B U C H K I N D E R G A R T E N geschafft.
Bücher, und somit auch das Vorlesen, legen einen wichtigen Grundstein für verschiedene Entwicklungsbereiche. Unter anderem werden gefördert:

•  Wortschatz und Sprachkompetenz
•  Konzentration
•  Merkfähigkeit
•  Empathie und Sozial-verhalten
•  Bindung 
•  Kreativität
•  Gehirnentwicklung 
•  Freude an Büchern und am Lesen 

Nicht nur das Vorlesen von Geschichten, sondern auch das Erlernen von Fingerspielen und Gedichten oder das Einüben von kleinen Theaterstücken ist gewinnbringend für die Kinder. Das Gehirn wird dabei trainiert. Die Sprache reift, die Kinder erlernen einen guten Ausdruck, eine korrekte Satzbildung, einen reichhaltigen Wortschatz und somit ein gutes Sprachgefühl. Zusätzlich zur Sprache werden Merkfähigkeit, Konzentration und Sozialverhalten gefördert, die eine wichtige Voraussetzung für den schulischen Erfolg darstellen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei den Eltern der Ferdinand-Kobell-Straße für die zahlreichen Buchspenden bedanken, mit denen unsere Bibliothek wachsen konnte. Pandemie-bedingt konnte die Verleihung nicht auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden. Die Ferdinand-Kobell-Straße darf dieses Siegel für die nächsten drei Jahre führen.

Christine Kleinschmidt,
Ferdinand-Kobell-Str.

Caro - 17:04:50 @ Allgemein



Keine Einträge vorhanden.



 
 
 
E-Mail
Anruf