KiTa-Zeit


KEIN SPIELZEUG, ABER: ZEUG ZUM SPIELEN


Einmal im Jahr schickt die Vockestraße ihr Spielzeug in den Urlaub. Alle vorgefertigten Freispielmaterialien werden aus den Regalen und Schränken geräumt und feierlich verabschiedet.

Ein durchaus erträglicher Abschied. Schließlich haben wir zuvor überlegt, wie man diese Zeit gestalten kann. Und schon wächst die Vorfreude auf Kartons, Decken, Tücher, Kissen und Buden bauen; das sogenannte Zeug zum Spielen!

Durch das Wegfallen der vorgefertigten Spielmaterialien finden die Kinder neue Wege, sich mit Alltagsmaterialien, den ausgeräumten Regalen und auch den Stühlen zu beschäftigen. Somit können sie ganz neue Spielideen entwickeln.

Das Besondere in dieser Zeit: Die Eigenständigkeit der Kinder.

Unsere Beobachtungen zeigen eine positive Wirkung auf die Kreativität, Fantasie, die Sprachentwicklung, die Bewegungsentwicklung und das Sozialverhalten.

Ein weiteres Highlight: In dieser Zeit arbeiten wir "offen", d.h. die Kinder dürfen selbst bestimmen, ob sie im Flur, im grünen oder im blauen Gruppenraum spielen möchten.

weiter …

 

Aktuelles


Newsletter - PDFs

2019
Linie

APRIL

JANUAR

 

2018
Linie

NOVEMBER

AUGUST

APRIL

JANUAR

 

2017
Linie

NOVEMBER

AUGUST

MAI

FEBRUAR

 

2016
Linie

NOVEMBER

JULI

APRIL

JANUAR

 

2015
Linie

SEPTEMBER

MAI

FEBRUAR

 

2014
Linie

OKTOBER

JUNI

APRIL


2013
Linie

DEZEMBER

JUNI

MÄRZ


2012
Linie

JULI

APRIL